Konserve 200g Diem Presssack Rot
search
  • Konserve 200g Diem Presssack Rot
  • Konserve 200g Diem Presssack Rot

Presssack Rot

3,29 €

8,23 € / Kg

(16,45 € / 1 Kg)

Bruttopreis Geliefert innerhalb von 2-3 Werktagen

 Konserve 200g Diem Presssack Rot - Diem - Roter Presssack, Presswurst, Berliner Presswurst - Brotzeit in der Dose 200g

Menge

 

Regionale Küche – hergestellt in Deutschland

 

Unschlagbar nachhaltige Verpackung

 

Voller Geschmack – schnell & einfach zubereitet

 

Traditionelle Hausmannskost nach Familienrezept

 Konserve 200g Diem Presssack Rot - Diem - Roter Presssack, Presswurst, Berliner Presswurst - Brotzeit in der Dose 200g

 

Der rote Pressack wird in einigen Regionen auch schwarzer Pressack genannt, was an der tief dunkelroten Farbgebung dieser Delikatesse liegt. Man kennt ihn auch unter dem Namen Schwartenmagen. Zu damaliger Zeit haben die Metzger ihren bereits abgekühlten roten Pressack zwischen zwei Holzplatten gepresst. Sinn dieser Maßnahme war die gleichmäßige Verteilung der Wursteinlagen, denn das Auge aß schon damals mit.

  • Der rote Pressack wird in einigen Regionen auch schwarzer Pressack genannt, was an der tief dunkelroten Farbgebung dieser Delikatesse liegt. Man kennt ihn auch unter dem Namen Schwartenmagen. Zu damaliger Zeit haben die Metzger ihren bereits abgekühlten roten Pressack zwischen zwei Holzplatten gepresst. Sinn dieser Maßnahme war die gleichmäßige Verteilung der Wursteinlagen, denn das Auge aß schon damals mit.
  • 200g Konserve - Mit praktischem Aufreissdecke
  • lange Haltbarkeit - 2 JAHRE MHD
  • Zutatenliste Zutaten: Schweinefleisch 40%, Schwarten, Schweineblut, Fleischbrühe, Zwiebeln, Pökelsalz (Kochsalz, Konservierungsstoff Natriumnitrit), Gewürze,
  • Nährwerte : auf 100g Durchschnittlicher Nährwert pro 100g Energie340 kcal 1421,2 kj Fett25,5 g Gesättigte Fettsäuren5,1 g Kohlenhydrate2 g Zucker0,6 g Eiweiß 16 g Salz 1,6 KonservierungsstoffePökelsalz (Kochsalz, Konservierungsstoff Natriumnitrit)

Der Presssack gehört zu den Urrezepturen der fränkischen Wurstvielfalt. Er stammt wie so viele Produkte meist aus der traditionellen Hausschlachtereien, bei der man sich besonders darauf verstand, verschiedene Reststücke des Schweins und das wertvolle Blut zu schmackhaften Spezialitäten zu verarbeiten. So besteht er aus Schwartenmasse und Brühe sowie einer Einlage aus ausgewähltem Kopffleisch und Schweineschulter. Beim roten Presssack wird die Schwartenbrühe mit frischem Schweineblut vermischt. Er erinnert optisch etwas Schweinesülze und wird auch Presskopf, Presssack, Schwartenmagen oder Sausack genannt.

In Oberfranken wird für Presssack ausgesuchtes, noch schlachtwarmes Fleisch verwendet, das als Einlage, manchmal mit kernigem Speck vermischt, zunächst behutsam in der Kesselbrühe gekocht, dann in Würfel geschnitten und mit Brühe und Gewürzen verfeinert wird. Nachdem der Presssack abgefüllt wurde, wird er nochmal in einem Kessel durchgegart und anschließend kalt geräuchert.

Versuchen Sie sich doch mal an einem Wurstsalat vom Presssack:

Produktbeschreibungen

Der rote Pressack wird in einigen Regionen auch schwarzer Pressack genannt, was an der tief dunkelroten Farbgebung dieser Delikatesse liegt. Man kennt ihn auch unter dem Namen Schwartenmagen. Zu damaliger Zeit haben die Metzger ihren bereits abgekühlten roten Pressack zwischen zwei Holzplatten gepresst. Sinn dieser Maßnahme war die gleichmäßige Verteilung der Wursteinlagen, denn das Auge aß schon damals mit.

Inhaltsstoffe / Zutaten

Schweinefleisch 40%, Schwarten, Schweineblut, Fleischbrühe, Zwiebeln, Pökelsalz (Kochsalz, Konservierungsstoff Natriumnitrit), Gewürze,

Gebrauchsanweisung

Gekühlt verzehren

4260205147054
99996 Artikel

Besondere Bestellnummern

ean13
4260205147054

Vielleicht gefällt Ihnen auch

Bierwurst, Göttinger 200g

3,29 €

(16,45 € / 1 Kg)

Lyoner 200g

3,29 €

(16,45 € / 1 Kg)

Presssack Weiß

3,29 €

(16,45 € / 1 Kg)

Kommentare (0)